BE25 – Minimalinvasive Belüftungssteuerung

Bei der minimalinvasiven Belüftungssteuerung wird das Öffnen eines Fensters mittels leisem Motor, ähnlich der in elektrischen Heizungsthermostaten, digital nach den Wünschen des Kunden gesteuert.

Die Nachrüstung von Dämmung in Wohngebäuden ist ohne eine Lüftungsanlage oft mit dem Problem der schlechten Durchlüftung vom Wohnraum und Schimmelbildung  verbunden.

Dieses Problem löst die minimalinvasive Belüftungssteuerung durch Öffnen und Schließen des Fensters und die zusätzlich gradgenaue  Temperatursteuerung.

Dabei wird ein Motor mit einem Gestänge angesteuert der das Fenster auf den richtigen Abstand bringt um die Temperatur zu halten oder das Fenster wird weit geöffnet und wieder geschlossen wenn die Luftqualität im Raum erreicht wird.

Bei gleichzeitigem Einsatz eines ebenfalls digital angesteuerten Fenstergriffs ist das auch als IOT Lösung  ferngesteuert machbar.

Das ist eine kostengünstige, sehr funktionale Nachrüstlösung.

PDF

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *